Loading...
Ambulante Operationen 2017-04-28T06:01:26+00:00

Ambulante Operationen / Behandlungen Cataract (grauer Star)

Die Cataractoperation ist eine augenärztliche Operation, bei der die getrübte Linse durch eine neue, klare Kunstlinse ersetzt wird. Es besteht die Möglichkeit der Implantation von Sonderlinsen (torische bzw. bifokale). Die Cataractoperation ist sehr effektiv. In ca. 90% wird eine deutliche Sehverbesserung erreicht.

Intravitreale Injektion

Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Indikationen zur Intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM):

Die häufigsten Indikationen sind:

– FAMD
– Maculaödem bei Gefässverschlüssen
– diabetisches Maculaödem
– pathologische Myopie

FAMD

Die FAMD (feuchte altersbedingte Maculadegeneration) ist eine degenerative Erkrankung der Makula lutea, des gelben Flecks der Netzhaut des Auges. Sie tritt im höheren Lebensalter auf. Es besteht ein starker Sehschärfenverlust bei seröser Abhebung von Netzhaut und Pigemtepithel. Durch die Injektion einer gefässaktiven Substanz (Anti-VEGF, z.B. Lucentis) wird nicht nur die drohende Erblindung gebremst, sondern in vielen Fällen die angegriffene Sehkraft wieder verbessert.

Maculaödem bei Gefässverschlüssen

Im Rahmen von Gefässverschlüssen, insbesondere von venösen Gefässverschlüssen, kommt es zur Flüssigkeitseinlagerung in die Netzhautschichten der Macula (Punkt des schärfsten Sehens)

diabetisches Maculaödem

Ein Maculaödem entsteht hier durch Flüssigkeitsaustritt aus undichten feinsten Butgefässen in das angrenzende Maculagewebe.

Pathologische Myopie

feinste Risse im Netzhaut- Aderhautgewebe die durch eine erhöhte Dehnung entstehen.Bei einer ausgeprägten Myopie liegt ein von der Norm abweichend längerer Augapfel vor. Dies führt zur genannten erhöhten Dehnung der Netzhaut u. Aderhaut. Im Bereich der feinsten Risse, kann es zu einer Gefässneubildung kommen.

Lidchirugie

Altersbedingte Gewebsveränderung, Verletzungen, Entzündungen, Nervenerkrankungen und Tumore können zu Veränderungen der Augenlider und der Lidspalte führen. Der operative Eingriff soll zum einen die Erkrankung beheben und dabei gleichzeitig auch ein kosmetisch ansprechendes Resultat erzielen.

Zum Beispiel:

– bei Fehlstellungen im Bereich der Lidkante
– Augenlidsenkung (Ptosis, Hängelider)
– Schlupflider (Dermatochalase)
– Lidtumore

Termin ONLINE buchen